Aktiv-Einlagen

- podo-orthesiologisch, nach Breukhoven, - podo-ätiologisch, nach Lydia Aich, Schmerzen an den Füßen, wenn nicht durch Verletzung direkt erworben, weisen in der Mehrzahl auf Problematiken hin, deren Ursache in den darüber liegenden Etagen des Körpers zu suchen/finden sind. Die hier angebotenen, die Statik modulierende Einlagen berücksichtigen die tatsächliche Haltung und Biomechanik des Körpers. Der rehabilitative Ansatz geht hier nicht über die physikalischen Hebel (die eher direkt über das knöcherne System wirken), sondern über die Veränderung des Muskeltonus, der die „Korrektur“ über die gesamte Statik wirksam werden läßt. Mit der Überprüfungsmethode der Kopfdreh- Messung(HMSU) kann die Wirkung an sich, der Therapie-Verlauf und der Versorgungs-Erfolg sehr gut dokumentiert werden. Es freut mich immer besonders, wenn, bei welchen Läsionen auch immer, mit Einlagen und Schuhen eine deutliche Verbesserung von Agilität und Lebensqualität erreicht wird. Oft wird aber zusätzlich das Wissen und die Bemühungen von Osteopathen, Physiotherapeuten, Ärzten, Zahnärzten u. ä. benötigt um zu ordentlichen und damit zu bleibenden Ergebnissen zu gelangen. Eine Zusammenarbeit, die ich vor allem zum Wohle des Kunden/Patienten, sehr schätze. Bitte nur mit Termin!

Einlagen

& Statik
Die Verbindung aus Körpersensoren, Füßen und Haltung bringt uns durch den Tag. Die Basis dafür liefern unsere Schuhe!
I.F.P.B. Int. Fed. for Propriozeptiv & Biomechanikal Therapies PodoÄtiologie         nach Lydia Aich® Ausführliche Info´s über Einlagen,  Wirkung, Nachweis Einlagenstärke:  ab 1,5 mm Gebrauchsanleitung Einlagen Info: Einlagen für Kinder & Jugendliche Info: Einlagen für  Kinder & Jugendliche
Öffnungszeiten: Montag - Freitag, von 9°°Uhr bis 12°°Uhr und 14°°Uhr bis 16 30 Uhr Donnerstag Nachmittag: Geschlossen Schuh-Werk 2021

Aktiv-Einlagen

- podo-orthesiologisch, nach Breukhoven, - podo-ätiologisch, nach Lydia Aich, Schmerzen an den Füßen, wenn nicht durch Verletzung direkt erworben, weisen in der Mehrzahl auf Problematiken hin, deren Ursache in den darüber liegenden Etagen des Körpers zu suchen/finden sind. Die hier angebotenen, die Statik modulierende Einlagen berücksichtigen die tatsächliche Haltung und Biomechanik des Körpers. Der rehabilitative Ansatz geht hier nicht über die physikalischen Hebel (die eher direkt über das knöcherne System wirken), sondern über die Veränderung des Muskeltonus, der die „Korrektur“ über die gesamte Statik wirksam werden läßt. Mit der Überprüfungsmethode der Kopfdreh-Messung(HMSU) kann die Wirkung an sich, der Therapie-Verlauf und der Versorgungs-Erfolg sehr gut dokumentiert werden. Es freut mich immer besonders, wenn, bei welchen Läsionen auch immer, mit Einlagen und Schuhen eine deutliche Verbesserung von Agilität und Lebensqualität erreicht wird. Oft wird aber zusätzlich das Wissen und die Bemühungen von Osteopathen, Physiotherapeuten, Ärzten, Zahnärzten u. ä. benötigt um zu ordentlichen und damit zu bleibenden Ergebnissen zu gelangen. Eine Zusammenarbeit, die ich vor allem zum Wohle des Kunden/Patienten, sehr schätze. Bitte nur mit Termin!

Einlagen

Schuh-Werk 2021
Öffnungszeiten: Montag - Freitag, von 9°°Uhr bis 12°°Uhr und 14°°Uhr bis 16 30 Uhr Donnerstag Nachmittag: Geschlossen
& Statik
Die Verbindung aus Körpersensoren, Füße und Haltung bringt uns durch den Tag. Die Basis dafür liefern unsere Schuhe!
Einlagenstärke:  ab 1,5 mm Ausfühliche Info´s Info: Einlagen für Kinder & Jugendliche Info: Einlagen für  Kinder & Jugendliche Gebrauchsanleitung Einlagen